Rückbildung mit Pilates

rueckbildung

 

Durch Geburt und Schwangerschaft sind der Beckenboden und alle Muskeln und Bänder stark beansprucht worden. Mit Wahrnehmungs- und Beckenbodenübungen sowie Übungen aus der Pilates-Methode findet ihr Körper wieder die Balance. Der Kurs hat einen Aufbau, sprich die Uebungen werden immer ein bisschen intensiver daher ist ein Einstieg in einen laufenden Kurs nicht möglich. Ich empfehle die Rückbildung zirka 8-12 Wochen nach der Geburt zu starten. Für die Rückbildung ist es eigentlich nie zu spät. Möglich bis ein Jahr nach der Geburt. Die Babys sind willkommen, d.h. sie sind im Raum, jedoch ohne Kinderhüttedienst, so kann die Mutter bei Bedarf jederzeit stillen. Es gibt auch Mütter, die die Kinder nicht immer mitnehmen. Ich lasse das eigentlich jedem frei. Das letzte Mal (8-mal) werden wir eine ganz spezielle Stunde mit den Babys haben. Lesen Sie doch unter Presse das Interview von der Swissmom.

Kirchberg:

Dienstag 10.15 – 11.10 Uhr
Mittwoch 20.15 – 21.10 Uhr

Bern:

Mittwoch 10.30 – 11.30 Uhr (bei 9punkt9, Hebammenpraxis)

Kursdaten siehe: aktuell

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht einer Kursteilnehmerin.
PDF: Erfahrungsbericht